Perfonamce Labor - Zeitgenössisches Theater

  • Du wolltest schon immer mal einen Eimer Farbe auf der Bühne aus kippen? Dann bist du hier richtig!
    Gemeinsam forschen wir im Labor nach neuen ästhetischen Ausdrucksmitteln, biografischen Geschichten, der eigenen Sicht auf die Welt. Untersuchen die Kunstform Performance Art. Lernen Körper, Raum und Objekte als künstlerisches Material kennen. Nehmen gemachte Erfahrungen auseinander und setzen sie neu zusammen. Am Ende soll eine gemeinsame Performance entstehen
  • Im Labor werden Übungen aus Tanz, Theater und Performance angewandt, um Kinder und Jugendlichen ein eigenes kreatives Gestalten zu ermöglichen.
  • Partizipativer Ansatz.
  • Nutzen bei Gelegenheit Medien als künstlerisches Mittel.
  • Viel Tanz, Bewegung, Sport, Arbeiten mit dem Körper als künstlerisches Mittel.
Eckdaten
ZielsetzungGemeinsames Erarbeiten einer Performance, basierend auf biografischen Material der Teilnehmer*Innen, sowie deren Ideen, Vorstellungen und Ansichten. Größtmögliche Partizipation.

- Selbstbewusstsein, Toleranz, Kommunikationsfähigkeit stärken
- Spaß am Spiel, am eigenen Ausprobieren, Kreativität fördern

Zusatz: Um die Angst vor Fremdsprachen zu verlieren, kann das Labor auch abwechselnd oder dauerhaft in englischer Sprache abgehalten werden.
GelaufenIm Rahmen des intergenerativen Kurzprojektes im Theatrium Grünau. Von April 2019 bis Juli 2019. Es entstand die Performance „Enviromance“ (Premiere: 5. Juli)
AngebotszeitenVon 15 bis 20 Termine bei je 2-3h pro Termin. Kann aber auch als Projektwoche stattfinden.
Umfang und Zeit kann in Absprache mit der Schule angepasst werden.
OrtKlassenraum, Turnhalle, Aula, Schulhof. Gern in verschiedenen Räumen.
TeilnehmerzahlBetreuungsschlüssel: 1: 12
InformationenBei Fragen erreichen sie mich unter der unten angegebenen E-Mail Adresse.
KontaktpersonJenni Thamm, Kultur- und Medienpädagogin
KontaktadresseLange Str. 40a
04683 Naunhof
Telefon01781609355
E-MailJenni.thamm@hotmail.de