SchmuckWerkstatt

Eckdaten
ZielsetzungIm Vordergrund der SchmuckWerkstatt steht der Spaß und die Lust am kreativen Gestalten.
Durch Schmuck können sich Schüler/innen ausdrücken, optisch wandeln, ihre Persönlichkeit stärken und einen eigenen Stil entwickeln.
Wir arbeiten mit vielen Materialien wie Papier, Holz, Filz, Wolle, Glas aber auch mit Knöpfen, Stoffresten, Zeitungen oder Kronkorken. Der Blick für kleine ungenutzte Dinge aus dem Alltag wird gewandelt. Mit etwas Phantasie und Geschick entstehen aus diesen Materialien wahre Schmuckstücke.
Im Kurs werden viele Techniken gezeigt und ausprobiert. Die Kreativität und besonders die Feinmotorik werden gefördert sowie das Bewußtsein für Farbe, Materialien und Proportionen.
Ziel des Kurses ist die Entwicklung einer eigenen Schmuckkollektion. Angefangen von der ersten Entwurfsskizze bis hin zur Präsentation zB bei einer Schulmodenschau.
GelaufenEs handelt sich um ein neues Konzept.
AngebotszeitenHalbjahr: 1x pro Woche 90min
OrtIn einem Raum der Schule.
Teilnehmerzahlca 5-10 Teilnehmer/innen.
InformationenUnterlagen anfordern unter: ilkakotas@yahoo.de
InstitutionIlka Kotas
Innenrachitektin/ Designerin
KontaktpersonIlka Kotas
KontaktadresseLoschwitzer Str. 4
01309 Dresden
Telefon0172 3745462
E-Maililkakotas@yahoo.de